OVH NEWS | Aktuelles, Innovationen und IT Trends


Aktuelles, Innovationen & IT Trends







21. Mai 2019
Teilen

Geschrieben von OVH Team


Kubernetes für alle Umgebungen: OVH kündigt Partnerschaft mit Platform9 an


OVH, ein globaler Hyperscale Cloud Anbieter, kündigte heute auf der KubeCon eine Partnerschaft mit Platform9 an, die den Einsatz der Orchestrierungssoftware Kubernetes auf dedizierten Servern von OVH ermöglicht. Damit ist OVH der europäische Anbieter mit der größten Auswahl an Kubernetes-Lösungen für mehrere Dienste. Das Unternehmen hatte den Einsatz von Kubernetes in seiner Public Cloud zuletzt bereits durch die Einführung eines kostenlosen Managed Service erleichtert. Nutzer, die Kubernetes eigenständig verwalten möchten, haben weiterhin die Wahl, selbst eine Kubernetes-Distribution auf einer der Public Cloud, Private Cloud oder Bare-Metal-Lösungen von OVH zu installieren.

Zu den Prämissen von Kubernetes gehört die Bereitstellung eines gemeinsamen Standards für Anbieter von Hybrid-Cloud- und Multi-Cloud-Services. Der führende europäische Cloud-Anbieter hat sich daher für den Einsatz von Kubernetes entschieden, um Wahlfreiheit, Reversibilität und Transparenz für die Nutzer zu gewährleisten. Damit positioniert sich OVH als alternativer Anbieter auf dem Cloud-Markt.

„Im Vorfeld der Einführung unseres Managed Service für die Public Cloud haben wir eine große Anzahl an Anwendern befragt, die zuvor ihre eigenen Kubernetes-Cluster auf unseren unterschiedlichen Infrastruktur-Angeboten eingesetzt hatten. Durch unseren Managed Kubernetes Service und die neue Partnerschaft mit Platform9 sind wir nun in der Lage, ihre Nutzererfahrung noch schneller und reibungsloser zu gestalten“, so Maxime Hurtrel, Produktmanager bei OVH.

OVH kooperiert mit Platform9 und bietet Managed Kubernetes auf den dedizierten Bare-Metal-Servern an

Während der OVH Managed Kubernetes Service hauptsächlich für Teams entwickelt wurde, die den DevOps-Ansatz verfolgen und in einer Public Cloud arbeiten, richtet sich der europäische Cloud-Anbieter nun auch an die Kunden, die die Vorteile von Kubernetes auf den dedizierten Bare-Metal-Servern von OVH nutzen möchten. Um die Erwartungen dieser Kunden zu erfüllen, hat sich OVH mit Platform9 zusammengeschlossen, einem in den USA ansässigen spezialisierten Softwareunternehmen, das über das einzige vollständige Managed-Kubernetes-as-a-Service Angebot verfügt, das auf jeder Infrastruktur läuft. Es garantiert überall ein Service-Level-Agreement (SLA) von 99,9 Prozent und trägt gleichzeitig zur operativen Entlastung beim Einsatz von Kubernetes auf Unternehmensebene bei.

„Wir arbeiten mit Marktführern zusammen, um Lösungen anzubieten, die für große Unternehmen geeignet sind und im Einklang mit ihrer Multi-Cloud-Strategie und ihren individuellen Bedürfnissen stehen“, so Nicolas Savides, VP Strategy & Partnership bei OVH. „Durch die Zusammenarbeit mit Platform9 und die Kompatibilität aller Bare-Metal-Server von OVH mit der Lösung von Platform9 können wir unseren Kunden Managed Kubernetes auf einem vollständig dedizierten, leistungsstarken und skalierbaren Hardware-Perimeter anbieten.“

„Wir sind begeistert über die Partnerschaft mit OVH und freuen uns darauf, unseren Kunden in Europa und Bare-Metal-Unternehmen auf der ganzen Welt die Vorteile einer vollständigen Managed Kubernetes Lösung zu bieten. Durch den Einsatz von Platform9 auf den Infrastrukturen von OVH profitieren Nutzer von einer Kubernetes-Lösung, die sofort einsatzbereit ist und alle Funktionen für die Produktion bietet – inklusive Remote-Upgrades und Sicherheits-Patches, Multi-Cluster-Betrieb, Hochverfügbarkeit und Monitoring. Die hohe Funktionalität und Leistung sowie vorhersehbaren Kosten und SLA-Garantie machen die Einführung von Kubernetes für jedes Unternehmen kinderleicht“, so Bich Le, Mitgründer und Chief Architect bei Platform9.

OVH richtet sich auch an alle potenziellen Nutzer von Kubernetes:

  • Anwender, die einen einfachen und kostengünstigen Einstieg möchten, können den OVH Managed Kubernetes Service in der Public Cloud nutzen.
  • Anwender, die eine vollständige Hardwareisolierung oder eine einfache Integration in ihre Unternehmens-IT bevorzugen, können nach der Anmeldung für die Platform9-Lösung einen dedizierten Kubernetes-Service auf allen Bare-Metal-Servern von OVH einsetzen.
  • Anwender, die Kubernetes eigenständig in verschiedenen von OVH bereitgestellten Umgebungen einsetzen möchten, können eine Kombination aus öffentlichen (OpenStack), privaten (VMware) und Bare-Metal-Infrastruktur-Angeboten nutzen, um die Kubernetes-Distribution ihrer Wahl zu installieren.

Über OVH

OVH ist ein internationaler Hyperscale Cloud Anbieter und gilt branchenweit als Maßstab in Sachen Usability und Performance. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und betreibt 28 Rechenzentren an 12 Standorten auf 4 Kontinenten sowie ein eigenes Glasfasernetzwerk und umfasst die komplette Produktionskette im Hosting-Bereich. Dank seiner eigenen Infrastrukturen bietet OVH einfache und leistungsstarke Tools und IT-Lösungen und revolutioniert die Arbeit von 1,4 Millionen Kunden weltweit. Die Achtung persönlicher Freiheiten und Rechte sowie der chancengleiche Zugang zu neuen Technologien sind von jeher zentraler Bestandteil der Unternehmenswerte. Bei OVH gilt „Innovation for Freedom“.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Stephan Ester
Tel.: +49-69-405702-521
E-Mail: OVH-Presse@fleishman.com